Ferienreitwoche in den Osterferien

Es kann schon immer mal kritisch werden um Ostern mit dem Wetter im hohen Westerwald, aber in der Woche vor Ostern hatten wir noch Glück und die Kinder benötigten fast keine Regenjacken.

Da es eine Vollmondwoche war, wurde dieser für eine tolle Nachtwanderung genutzt. Der Mond schien so hell, dass die Taschenlampe nur im Wald in den Einsatz kam.

Natürlich muss man auch vor Ostern Ostereier bemalen.

Schaut selbst, wie kreativ die Mädels waren. Ich war jedenfalls voll von den Socken!

Geritten wurde natürlich auch und am Samstag legte der Osterhase an einigen Stellen Eier aus, die während des Ausrittes gesucht werden mussten.

So war die Woche schon wieder um, bevor der Schnee kam!

Kommentare sind deaktiviert.