Nachwuchs 2020

Gespannt haben wir auf das Fohlen von Ofeig von Homberg und Ljomi von Homberg gewartet!

Dann kam es ein paar Tage zu früh, genau an dem Morgen, an dem ich tatsächlich einmal Freunde besucht habe.

Ein wunderschönes Hengstfohlen! Sicherlich ein Mausefalbe mit etwas weiß am Kopf.

Kraftur!

So hat Natascha ihn genannt. Es sollte ein positiver Name sein, weil zur Zeit nicht alles positiv ist!

"Leistung"

Ofeig konnte nur Ofeig heißen, da sie einen sehr schweren Start ins Leben hatte, sie hat sich vorgenommen zu überleben und sich zu einem gesunden Pferd zu entwickeln, obwohl die Tierärzte und auch ich sie längs aufgegeben hatten.

Nun hoffen wir, dass auch für das kleine graue Fohlen, der Namen Omen ist!

geboren am 17. Mai 2020

Kommentare sind deaktiviert.