Showwettkampf der Vereine in der Frankfurter Festhalle

Schon wieder neigt sich das Jahr zu Ende und ein großes Event ist für uns auch schon wieder vorbei:

Der Auftritt am Showwettkampf der Vereine am Donnerstagabend.

Wir haben in diesem Jahr das Sommermärchen der isländischen Fußballnationalmannschaft thematisiert, mit passender Musik untermalt und flott und eindrucksvoll geritten.

Das Publikum war gigantisch! Es ging voll mit, hatte extrem gute Laune und es machte Spaß, wie selten, zu reiten!

Insgesamt waren wir 19 Isländer und ein Shetty, die die Festhalle rockten.

Vom Hof waren mit von der Partie:

Lea Mülln mit ihrem Sörli

Lea Jost mit ihrem Darri,

Beide Pferde und natürlich auch die Mädchen, machten einen tollen Job.

Dann die alten Hasen Christine mit Brandur, Tina mit Brana und ich mit Ljomi, der auch noch nie in der Festhalle war und sich doch von der tollen Lichtchoreographie etwas beeindrucken ließ.

Aber HUH im Stehen ohne Zügel ging trotzdem.

Auch Örn durfte mit. Da hat er sich gefreut! Sein Gastreiter Steffen kam extra zum Üben und für den Auftritt aus Kassel in den Westerwald gefahren und brachte dann auch noch Fans von dort mit, die uns zujubelten.

Es gab in diesem Jahr richtig eindrucksvolle Bilder zu bestaunen. Eine kurzweilige Veranstaltung von hoher Qualität.

Weiter so liebe Vereine!

Timo Haas konnte als Fotograf gewonnen werden und machte trotz der schwierigen Lichtverhältnisse schöne Fotos.

Einige junge Männer und Frauen aus Homberg unterstützten uns im Fußvolk.

Vielen Dank an Christoph, Tobi, Sascha, Lukas, Steffi!

Es freut uns, dass es Euch und den mitgefahrenen Zuschauern aus Homberg so viel Spaß bereitet hat!

homberger

Kommentare sind deaktiviert.