Pfingstwanderritt 2017

Bei besten Wanderreitwetter starteten wir mit 8 Reiterinnen in Homberg, um zu Marleen und Ihrer Familie nach Ballersbach zu reiten.

Die schöne Strecke führte uns an Driedorf vorbei, wo wir schon fast traditionell in der Dampflok einen kurzen Bierchenstop einlegten, um dann weiter nach Fleißbach zu reiten, wo wir von Andi und seiner Tochter Madita herzlich in Empfang genommen wurden. Hier gab es für die Reiter einen Imbiss und für die Pferde Wasser

.
über Sinn ging es dann nach Ballersbach.
In Sinn stieß Denise Metz zu uns und führte uns durch den sinner Wald zu dem Treffpunkt, den wir mit Marleen und ihren Reitmädchen ausgemacht haben.
So wuchs unsere Reitgruppe zwischenzeitlich mal stolz an!

In Ballersbach wurden wir herzlich aufgenommen!
Die Pferde wurden auf Paddocks und Weiden gestellt, nachdem wir sie abspritzen konnten.
Die Traktorhalle war zum Feiern ausgeräumt, Grills schon parad.
Der Pool war geheizt, was auch von einigen nach der Versorgung der Pferde genutzt wurde und die Betten im Ferienhäuschen waren gemacht.

Ein schöner Abend folgte mit vielen netten Menschen!

Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es dann wieder zurück in den hohen Westerwald, wobei der Aufstieg zum Greifenstein sich als recht abenteuerlich darstellte, da die neue Outdooraktive-App Wege im Angebot hatte, die wohl seit mehreren Jahren keiner mehr betreten hatte....

Nach einem Boxenstop in der Berghütte in Greifenstein und in Driedorf an der Eisdiele kamen alle etwas müde aber sehr zufrieden in Homberg an.

Kommentare sind deaktiviert.