Kategorie Archive: interaktive Reitschule

Reiten lernen auch wenn mal was dazwischen kommt

Aus aktuellem Anlass

Woran erkenne ich, ob ein Pferd krank ist? Manchmal komme ich zu den Pferden und merke, dass was nicht stimmt. Einer läuft nicht richtig, humpelt... bei einem anderen läuft etwas Blut aus dem Fell, er hat eine Verletzung, wieder ein anderer hat ein dickes tränendes Auge... und so weiter. Diese Merkmale sind eindeutig nicht die…
Mehr lesen

Reitlehre III

[h5p id="12"] Galopp Der Galopp ist eine schwungvolle Gangart im Dreitakt Man unterscheidet Linksgalopp und Rechtsgalopp. Den Unterschied erkennt man am besten an den Vorderbeinen: greift das linke Vorderbein höher und weiter vor, ist es bei der richtigen Fußfolge LINKSGALOPP, greift das rechte Vorderbein höher und weiter aus, ist es RECHTSGALOPP. Fussfolge im LInksgalopp: hinten…
Mehr lesen

Reitlehre II

GANGARTEN 2 Trab Der Trab ist eine schwungvolle Gangart im Zweitakt. Es schwingen immer die diagonalen Beinpaare (hinten links/vorne rechts und hinten rechts/vorne links) gleichzeitig nach vorne. Dazwischen hat das Pferd keinen Huf am Boden, das nennt man Schwebephase. Diese ist von Pferd unterschiedlich ausgeprägt, hängt aber auch vom Tempo des Trabes und dem Gemütszustand…
Mehr lesen

Reitlehre

GANGARTEN Die Islandpferde sind in der Lage, zwei zusätzliche Gangarten zu gehen Die Grundgangarten: Schritt, Trab und Galopp Die zusätzlichen Gangarten: Tölt und Rennpass Die Qualität der Gänge wird auf speziellen Islandpferdeturnieren gewertet. hier gibt es verschiedene Töltprüfungen mit und ohne Zügel, Viergangprüfungen und Fünfgangprüfungen. Die Königsdisziplin für viele Islandpferdereiter ist der Rennpass, der ebenfalls…
Mehr lesen